Bewerbungsverfahren zur Aufnahme in den Promotionsstudiengang Agrarwissenschaften in Göttingen (IPAG)

Grundlagen

Voraussetzungen für die Bewerbung für den Internationalen Promotionsstudiengang Agrarwissenschaften sind:

  • einen konsekutiven Master-Studiengang mit einer Regelstudienzeit von wenigstens einem Jahr (insgesamt mindestens 300 ECTS-Anrechnungspunkte) oder einem gleichwertigen akademischen Abschluss in einer fachlich einschlägigen Fachrichtung abgeschlossen hat (§ 2 der Zulassungsordnung).

  • Eine Betreuerin/einen Betreuer die/der sich bereit erklärt hat das Promotionsvorhaben zu betreuen.

    Freie Studienplätze für das Promotionsprogramm sind begrenzt und die Anzahl der Bewerber ist groß. Deshalb reicht es nicht aus eine Emailadresse zu suchen und eine kurze Email zu schicken. Dies ist niemals erfolgreich.

    Wie finde ich eine Betreuerin/ einen Betreuer?
    Liste der Arbeitsgruppen

  • Ausreichende Finanzierung für mindestens drei Jahre Studium in Deutschland.
    Weitere Informationen

    Wichtiger Hinweis:
    Mit dem Erteilen einer Studienzulassung ist keine finanzielle Unterstützung seitens der Fakultät verbunden!


  • Bewerbung

    Die Bewerbung der Studienbewerberin oder des Studienbewerbers erfolgt in zwei Schritten:

    Mit der Online-Registrierung wird der Bewerberin oder dem Bewerber die Registrierungsnummer und eine Liste der erforderlichen Bewerbungsunterlagen per E-Mail zugesandt.
    Der zweite Schritt der Bewerbung besteht im Einreichen der benötigten Nachweise für Ihre Angaben.

    Mit dem Eingang der vollstängigen Bewerbungsunterlagen gilt die Bewerbung als erfolgt.


    Bitte benutzen Sie die vorhandenen Vordrucke (einen aktuellen Acrobat Reader finden Sie hier) und senden Sie diesen vollständig an:



    Bewerbungsbüro Agrarwissenschaften
    Büsgenweg 5
    37077 Göttingen

    Tel. +49 551 39 5599

    bewagrar@uni-goettingen.de



    Beachten Sie, dass eingereichte Unterlagen nicht zurückgesandt werden können!