In publica commoda

Veranstaltungen

Das Ende der Demokratie

Kategorie Research
Titel der Veranstaltung Das Ende der Demokratie
Sprecher Yvonne Hofstetter, Freising
Art der Veranstaltung Vortrag
Anmeldung erforderlich Nein
Reihe Wie steht es um unsere Demokratie? Diese Frage stellte sich bereits nach der alarmierenden Lektüre von Sie wissen alles, Yvonne Hofstetters Aufruf an die digitale Gesellschaft, für ihre Freiheit zu kämpfen. Die ist mehr denn je in Gefahr, seit die künstliche Intelligenz auf der Überholspur ist. Das Ende der Demokratie. Wie die künstliche Intelligenz die Politik übernimmt und uns entmündigt (C. Bertelsmann 2016) fördert schockierende Erkenntnisse zutage. Kann die künstliche Intelligenz in unserer digitalen Ära zukünftig nicht nur Autos, sondern auch eine Gesellschaft lenken? Die Geschäftsführerin von Teramark Technologies GmbH – einer Firma, die große Datenmengen auswertet – ist sich trotz allem sicher: Es kann eine humane digitale Zukunft geben, wir müssen nur etwas dafür tun. Das Gespräch im Anschluss an den Vortrag moderiert Frauke Alves (MPI für Experimentelle Medizin).
Zeit Beginn: 18.10.2017, 19:00 Uhr
Ende: 18.10.2017 , 21:00 Uhr
Ort Paulinerkirche
Papendiek 14
Kontakt 0551 50766972
info@literaturherbst.com