In publica commoda

Häufige Fragen zum Fachwechsel

Es gibt zahlreiche Einflussfaktoren, die aus dem mit bestimmten Erwartungen, Wünschen und Hoffnungen gewähltem Studium ein Problem machen können und bei Ihnen den Wunsch nach einer Veränderung bzw. Alternative wecken. Wichtig ist, dass Sie zu der Entscheidung kommen, entweder Ihr Studium engagiert weiter zu verfolgen, oder sich entsprechend umzuorientieren.

Bei diesem wichtigen Entscheidungsprozess steht Ihnen die Zentrale Studienberatung der Universität Göttingen gerne zur Seite.

Bewerbung und Einschreibung

Der Wechsel in ein höheres Fachsemester setzt in der Regel die Anrechnung bereits erbrachter Studienleistungen voraus. Die Fachberatung Ihres angestrebten Studienfachs informiert Sie darüber, ob Sie in ein höheres Fachsemester eingestuft werden können und stellt Ihnen ggf. die notwendige Anrechnungs­bescheinigung aus.

Die konkrete Anerkennung und Umbuchung Ihrer bereits erbrachten Studienleistungen können Sie ebenfalls mit der Fachberatung vorbesprechen. Die Umbuchung im Prüfungs­verwaltungs­system übernimmt nach dem erfolgten Wechsel das Prüfungsamt Ihrer neuen Fakultät.

Nur wenn es sich um ein zulassungsbeschränktes Studien­fach handelt. Beachten Sie bitte die Bewerbungs­fristen! Vorsicht: Niemand kann Ihnen garantieren, dass Sie einen Studien­platz für ein zulassungs­beschränktes Fach bekommen!

Auch im höheren Semester kann der Zugang zulassungs­beschränkt sein. In diesem Fall sprechen Sie mit der Fachberatung unbedingt vor Ihrer Bewerbung, damit Sie sich in das richtige Fachsemester bewerben. Sie können sich im Falle eines zulassungs­beschränkten Studienfachs auf das 1. und ein höheres Fachsemester bewerben. Die Anrechnungs­bescheinigung muss erst zur Einschreibung nach erfolgter Zulassung vorliegen.

In zulassungsfreie Fächer können Sie direkt in der Immatrikulationsfrist eine Umschreibung beantragen.

Im höheren Semester können einzelne Studienfächer ihre Zulassungs­beschränkung wechseln. In diesem Fall kann es möglich sein, dass Sie sich bei passender Anrechnung bisheriger Studienleistungen nicht mehr auf einen Studienplatz bewerben müssen.

Wenn Sie im 1. Fachsemester neu beginnen, müssen Sie ebenfalls den möglichen Studienbeginn beachten. Studienfächer im Rahmen des 2-Fächer Bachelors beginnen grundsätzlich nur im Wintersemester.

Hinweis für Studierende mit einer Staatsbürgerschaft außerhalb der EU (oder Staatenlose):


Unabhängig von der Zulassungsbeschränkung Ihres neuen Studienwunsches müssen Sie sich form- und fristgerecht beim International Student Office bewerben. Die Anrechnungsbescheinigung muss bereits zur Bewerbung vorliegen.
Für zulassungsfreie Studienfächer benötigen Sie nur den Antrag auf Änderung des Studienverlaufs, den Sie beim Studierendenbüro fristgerecht ggf. mit der Anrechnungs­bescheinigung und weiteren Nachweisen einreichen. Die Einschreibung in zulassungs­beschränkte Studienfächer setzt Ihre Zulassung voraus. Dieser ist eine Annahmeerklärung beigelegt, in der Sie Ihre neue Studienwahl eintragen können.

Bitte beachten Sie, dass für die Einschreibung in einigen Fächern Sprachnachweise oder eine Eignungsprüfung vorausgesetzt werden.

Studierende mit einer Staatsbürgerschaft außerhalb der EU (oder Staatenlose) müssen sich hingegen bitte an das International Student Office wenden.

Informieren

Wichtige Informationen und Anlaufstellen sind immer beim jeweiligen Eintrag in unseren Informationen zum Studienangebot (Studienfächer von A bis Z) zu finden:

Nutzen Sie die Angebote, um Ihre Zweifel zu klären:

  • Die Studienberatung in den Fakultäten unterstützt Sie u.a. bei Schwierigkeiten im Fach, bei der Planung Ihres Studienverlaufs oder bei der Entwicklung von Perspektiven nach dem (Bachelor-)Studium.
  • Die Zentrale Studienberatung bietet individuelle Beratung und fächerübergreifende Workshops zum Fachwechsel und zur Neuorientierung. Hier besteht für Sie u.a. die Möglichkeit, die ersten Studienerfahrungen zu reflektieren und bei Bedarf passende Strategien und Alternativen zu entwickeln.

Wenn Sie nach einem neuen Studienfach suchen, nutzen Sie gerne das vielfältige Angebot für Studieninteressierte. Informieren Sie sich hier über Angebote, wie die Infotage für Studieninteressierte, die virtuelle Studienorientierung oder das Schnupperstudium.

Weitere nützliche Links zur Recherche:

Es kann sinnvoll sein Ihren weiteren Studienverlauf zu planen. Im Rahmen des 2-Fächer Bachelors könnten sich auf das Studienfach zu konzentrieren, dass Sie beibehalten möchten. Auch im Mono-Bachelor kann es im Rahmen der Schlüsselkompetenzen Möglichkeiten geben, bereits Leistungen für das kommende Studium zu erwerben. Ihren weiteren Studienverlauf sollten Sie mit der Studien- und Prüfungsberatung absprechen.

Auch ihr Neueinstieg in das neue Studienfach sollte geplant werden. Je nach Studien- und Prüfungsordnung sind Module vorgesehen, die nur im Wintersemester angeboten werden. Wenn das Bestehen dieser Module Voraussetzung für ein weiteres Studium ist, kann ein zügiges Weiterstudium bei Zulassung zum Sommersemester nicht unbedingt gewährleistet werden. Bitte besprechen Sie im Rahmen Ihrer Anerkennung bisher erbrachter Studienleistungen bei der Studienfachberatung Ihren weiteren Studienverlauf.

Bitte beachten Sie bei einem Wechsel Ihres Studienfaches unbedingt die Bestimmungen des BAföG. Bitte wenden Sie sich bei Fragen an das Studentenwerk Göttingen. Hinweisen möchten wir Sie an dieser Stelle auch auf die kostenlose Rechtsberatung des allgemeinen Studierendenausschusses.