In publica commoda

Molecular Life Sciences: Microbiology, Biotechnology and Biochemistry (M.Sc.)

Steckbrief

Der forschungsorientierte Studiengang bietet eine projekt-basierte Ausbildung mit Schwerpunkt auf den biochemischen und molekularen Wissenschaften von Mikroorganismen und Pflanzen. Das Studium vermittelt theoretischen Hintergrund sowie experimentelle Fertigkeiten im Umgang mit modernster Labortechnologie, die in individuellen Forschungsprojekten angewendet werden.

Name:
Molecular Life Sciences: Microbiology, Biotechnology and Biochemistry
Abschluss:
Master of Science (M.Sc.)
Unterrichtssprache:
Englisch
Regelstudienzeit:
4 Semester
Studienbeginn:
Wintersemester
Zulassung:
Zulassungsbeschränkt
(Bewerbung bei der Fakultät)

Details

Der englischsprachige Masterstudiengang umfasst die Fachgebiete:

  • Allgemeine und Angewandte Mikrobiologie
  • Molekulare Genetik und mikrobielle Zellbiologie
  • Zell und Molekularbiologie von Pflanzen-Mikroben-Interaktionen
  • Strukturbiochemie
  • Biochemie und Biophysik
  • Enzymkatalyse und biologische Chemie

Die Vorlesungen mit Eingangspraktika und die anschließenden individuellen Forschungsprojekte vermitteln Spezialwissen über Mikrobiologie sowie aktuelle Fragestellungen der Molekularbiologie und Biochemie, die mithilfe modernster Verfahren und unterschiedlicher bakterieller, pilzlicher und pflanzlicher Modellorganismen untersucht werden. Die Ausbildung erfolgt in einem aktiven, international angesehenen Forschungsumfeld.

Sprachanforderungen

Sehr gute Englischkenntnisse (Nachweispflicht). Bewerberinnen und Bewerber müssen außerdem über ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache verfügen (Nachweispflicht).

Studienaufbau

Der Masterstudiengang Molecular Life Sciences: Microbiology, Biotechnology and Biochemistry (M.Sc.) schließt sich typischerweise an einen Bachelor-Abschluss in Biologie/Biowissenschaften an und ist stark forschungsorientiert. Während des Studiums werden zunächst grundlegende Fach- und Methodenkenntnisse vermittelt. Schlüsselkompetenzmodule ermöglichen darüber hinaus die Aneignung von weiteren berufsqualifizierenden Kompetenzen.


Modulverzeichnis

Ordnungen

Vorstudium

  • B.Sc. Abschluss oder vergleichbarer Abschluss
  • mind. 150 ECTS zum Zeitpunkt der Bewerbung
  • Fachliche Einschlägigkeit:
    • Leistungen in den Naturwissenschaften im Umfang von wenigstens 125 ECTS, darunter
      • wenigstens 75 ECTS (ca. 1800 Stunden) im Fachbereich Biologie oder Biochemie
      • wenigstens 30 ECTS (ca. 750 Stunden) in den Bereichen Chemie, Mathematik, Physik und Informatik

Sprachanforderungen

  • Falls Ihre Muttersprache nicht Deutsch ist, müssen Sie ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache auf dem Niveau B1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens nachweisen.
  • Falls Ihre Muttersprache nicht Englisch ist, müssen Sie ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache auf dem Niveau C1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens nachweisen.

Kontakt

Dr. Kerstin Böse
Wilhelm-Weber-Str. 2
37073 Göttingen

Tel. +49 551 39 10330
Fax. +49 551 39 22795

studienberatung@biologie.uni-goettingen.de

Studienbüro