Vor dem Aufenthalt

Zentral Campus

Promovieren in Göttingen ist seit einigen Jahren nur noch nach dem Modell der strukturierten Promotion möglich. Gleichzeitig wird jede/r Promovierende Mitglied einer Graduiertenschule. Eine Promotion ist in allen Fakultäten in Promotionsstudiengängen und Promotionsprogrammen möglich.

Auf den folgenden Seiten finden Sie

Sprachlernzentrum

Bevor Sie sich für eine Promotion in Göttingen entscheiden, sollten Sie sichergehen, dass Sie über die notwendigen Sprachkenntnisse verfügen. Sprachkenntnisse sind entscheidend für einen erfolgreichen Abschluss Ihrer Promotion und für Ihren Lebensalltag in Göttingen:

  • In den Promotions- und/oder Prüfungsordnungen sind Sprachvoraussetzungen festgeschrieben. Erkundigen Sie sich frühzeitig über diese Vorgaben. Bedenken Sie bitte, dass auch eine von Ihrem Betreuer/Ihrer Betreuerin bei den Prüfungsämtern relativ leicht zu erwirkende Befreiung von diesen Sprachkenntnissen Ihnen nichts nützt, wenn Sie in Alltag und Forschung nicht kommunizieren können.
  • Auch wenn Sie in einem englischsprachigen Forschungsumfeld promovieren, Englisch aber nicht Ihre Erstsprache ist, sollten Sie sich frühzeitig klarmachen, ob Sie auf Englisch auf einem ausreichend hohen Niveau argumentieren und formulieren können, um Ihre Dissertation erfolgreich verfassen und verteidigen zu können.
  • Auch Stipendiengeber erwarten einen Nachweis über Deutschkenntnisse auf einem Niveau von B2 bzw. C1.
Stipendien

Bevor Sie sich für eine Promotion entscheiden, sollten Sie sicherstellen, dass Sie über die nötigen finanziellen Mittel verfügen, denn eine Promotion in Göttingen ist nicht automatisch mit einer Finanzierung verbunden.

Eine Promotion dauert in der Regel – je nach Fachbereich – mindestens drei, nicht selten aber auch vier oder fünf Jahre. Finanzielle Sicherheit ist die Voraussetzung dafür, dass Sie stringent an Ihrer Dissertation arbeiten und diese in einem überschaubaren Zeitrahmen abschließen können. Besprechen Sie die Finanzierung deshalb mit Ihrer Betreuerin/Ihrem Betreuer. Je nach Fach ist es mehr oder weniger wahrscheinlich, dass Sie eine Anstellung an der Universität erhalten oder sich über ein Stipendium oder sogar aus eigenen Rücklagen finanzieren werden.

Klären Sie diese Frage auf jeden Fall vorab. Bei Fragen zu Stipendienbewerbungen können Sie sich auch an die Graduiertenschulen wenden.

Nachdem Sie für eine Promotion angenommen wurden, erfolgt die Einschreibung als Online-Registrierung:

Nachfolgend finden Sie wichtige Informationen zum Krankenversicherungssystem in Deutschland:

Häuser Reihe

Eine Wohnung in Göttingen zu finden ist nicht ganz einfach. Daher empfehlen wir die Suche möglichst frühzeitig zu starten. Gerne steht Ihnen der Accommodation Service für internationale Studierende dabei zur Seite:

Visum

Ein Visum ist eine Einreiseerlaubnis. Zugelassene, die nicht Bürger eines Staates der Europäischen Union, des Europäischen Wirtschaftsraumes oder der Schweiz sind, brauchen in der Regel ein Visum, um nach Deutschland einreisen und ihr Studium in Göttingen aufnehmen zu können. Das Auswärtige Amt der Bundesrepublik Deutschland stellt eine Liste aller Staaten zur Verfügung, deren Bürger für die Einreise nach Deutschland ein Visum benötigen.

Den Antrag auf Vergabe eines Visums stellen Sie bei einem deutschen Generalkonsulat oder der deutschen Botschaft in Ihrem Heimatland. Anträge liegen in der Regel auch in der Sprache Ihres Heimatlandes vor.

Für die Abgabe Ihres Antrages müssen Sie einen Termin beim Konsulat oder der deutschen Botschaft vereinbaren. Im Rahmen des Termins, den Sie persönlich wahrnehmen müssen, findet ein kurzes Interview statt, in dem sie zu den Angaben in Ihrem Antrag befragt werden.

Berücksichtigen Sie bei der Planung Ihres Aufenthalts, dass die Wartezeit auf einen solchen Termin viele Monate betragen kann: Die Nachfrage nach Visa für Deutschland ist in vielen Teilen der Welt sehr hoch, viele deutsche Botschaften im Ausland sind überlastet. Vereinbaren Sie einen Termin also so früh wie möglich, um Ihr Visum rechtzeitig vor Beginn Ihrer Arbeit in Göttingen zu erhalten. Bitte beachten Sie auch, dass wir Sie beim Erhalt eines Termins nicht unterstützen können:

Wir haben keinerlei Einfluss auf die Arbeit der deutschen Botschaften im Ausland.

Die Bearbeitungszeit eines formal vollständigen und persönlich eingereichten Antrags kann bis zu zwölf Wochen betragen.

Auch als zukünftiger Doktorand oder als zukünftige Doktorandin beantragen Sie im Heimatland ein Visum zu Studienzwecken. Dies ist von entscheidender Bedeutung: Ein Touristenvisum („Schengen-Visum“) kann weder in ein Visum zu Studienzwecken umgewandelt werden noch eine Aufenthaltserlaubnis zu Studienzwecken begründen!

Formal handelt es sich um ein nationales Visum, das zur Einreise für einen geplanten Aufenthalt von mehr als 90 Tagen Dauer vergeben wird („D-Visum“). Das Visum ist in der Regel für 3 bis 6 Monate, mindestens für 90 Tage ab Einreise nach Deutschland gültig und kann dann in Göttingen in eine Aufenthaltserlaubnis zu Studienzwecken umgewandelt werden.

In Ausnahmefällen kann zur Bewerbung und Vorbereitung auf ein Promotionsstudium ein Studienbewerbervisum erteilt werden. Es kann zu einer Aufenthaltserlaubnis zu Zwecken der Studienbewerbung für einen begrenzten Zeitraum führen, während dem Sie sich um einen Betreuer bemühen, sich um Zulassung zu einem Promotionsstudiengang oder für ein Promotionsprogramm bewerben können. Die Umwandlung der Aufenthaltserlaubnis zu Studienbewerbungszwecken in eine Aufenthaltserlaubnis zu Studienzwecken ist dann möglich.

Die für einen Visumsantrag nötigen Unterlagen können sich von Land zu Land unterscheiden. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig auf der Website der deutschen Botschaft in Ihrem Heimatland, welche Dokumente Sie Ihrem Antrag beifügen müssen.

Neben dem Antrag auf Erteilung eines Visums, den Sie in zweifacher Ausfertigung vorlegen müssen, werden in der Regel folgende Dokumente für einen erfolgreichen Visumsantrag benötigt:

  • > Zulassungsbescheid
  • Der Zulassungsbescheid, den Sie von Ihrer zukünftigen Göttinger Fakultät oder Graduiertenschule erhalten haben. Bitte beachten Sie, dass die Betreuungszusage Ihrer zukünftigen Betreuerin/Ihres zukünftigen Betreuers in der Regel nicht ausreicht.

  • > Gültiger Reisepass
  • Ihr Reisepass sollte drei Monate über das Ende Ihres geplanten Aufenthalts hinaus gültig sein.

  • > Krankenversicherungsnachweis
  • Eine Krankenversicherung ist für alle Studierenden an deutschen Universitäten gesetzlich vorgeschrieben. Sie benötigen eine Krankenversicherung bereits, um ein Visum zu Studienzwecken zu beantragen, sich in Göttingen zu immatrikulieren und eine Aufenthaltserlaubnis zu erhalten.

    Im Heimatland müssen Sie zunächst eine Reisekrankenversicherung abschließen, die während der Reise und in den ersten Wochen nach Ankunft in Deutschland, mindestens aber für die Laufzeit Ihres Visums gültig ist („Incoming-Krankenversicherung“). Diese müssen Sie bei Beantragung des Visums nachweisen.

    Nach Ihrer Ankunft schließen Sie dann für die Dauer Ihres Aufenthalts eine deutsche Krankenversicherung ab.

    Eine kostengünstige Lösung, die eine Incoming-Krankenversicherung mit der automatischen Überleitung in eine deutsche Krankenversicherung nach Einreise kombiniert, bietet das Unternehmen Fintiba an.

  • > Finanzierungsnachweis
  • Sie müssen bei Beantragung eines Visums nachweisen, dass Sie Ihren Lebensunterhalt in Deutschland für mindestens 12 Monate finanzieren können. Sie müssen dafür finanzielle Mittel in Höhe von bis zu 9.600€ nachweisen.

    Die übliche Weise, diese Mittel für den Antrag nachzuweisen, ist ein Sperrkonto. In Frage kommt auch die Finanzierung durch ein Stipendium, durch Bürgen oder einen Sponsor/eine Sponsorin. Bitte informieren Sie sich bei der deutschen Botschaft in Ihrem Heimatland oder hier, welche Finanzierungsoptionen für Sie in Frage kommen und welche Nachweise jeweils einzureichen sind.

    Beachten Sie bitte, dass ein studentischer Nebenjob in Deutschland nicht zur Eigenfinanzierung ausreichen und als Finanzierungsnachweis nicht anerkannt werden wird.

    Eine preisgünstige Sperrkontolösung wird von Fintiba angeboten.

  • > Unterkunftsnachweis
  • Für die Beantragung des Visums kann ein Nachweis erforderlich sein, dass Sie zumindest für die ersten Monate in Göttingen eine Unterkunft haben. Ein Mietvertrag kann ein solcher Nachweis sein.

    Der Accommodation Service der Universität Göttingen kann Sie bei der Suche nach einer Unterkunft unterstützen.

  • > bis zu vier biometrische Passfotos