In publica commoda

Das Göttinger Nobelpreiswunder

Der Name der Stadt Göttingen ist - sieht man einmal von Stockholm ab -wie kaum ein anderer in Europa mit dem Nobelpreis verbunden. Unter den zahlreichen Persönlichkeiten, die in den vergangenen 100 Jahren mit dem wohl bekanntesten Forschungspreis geehrt wurden, befinden sich allein 45 Preisträger, deren Lebensläufe mit der Wissenschaftsstadt Göttingen verknüpft sind.

Hinweis:
Der Link "Das Göttinger Nobelpreiswunder" führt zu Texten des Begleitmaterials zur Jubiläumsausstellung 2002. Der Nobelpreis für Chemie 2014 des Göttinger Wissenschaftlers Prof. Dr. Stefan W. Hell ist in der Gesamtdarstellung der Nobelpreise deshalb noch nicht berücksichtigt. Auch der Nobelpreis für Medizin 2013 des in Göttingen geborenen Alumnus der Georg-August-Universität Prof. Dr. Thomas Südhof nicht.