Konferenz ''In Publica Commoda''
17.-19. November 2017

SONNTAG, 19. NOVEMBER 2017

Vorträge
Tagungs- und Veranstaltungszentrum Alte Mensa



Dr. Thomas Held, Geschäftsführer Deutsche Stiftung Friedensforschung



Prof. em. Dr. Lothar Brock, Leibniz-Institut
Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung, Frankfurt/Main


Podiumsdiskussion


Moderation:
Prof. Dr. Hartmut Graßl, Vorsitzender der VDW

Auf dem Podium:

  • Silke Hansmann, AStA-Vorsitzende Universität Göttingen
  • Dr. Angelika Hilbeck, ETH Zürich
  • Prof. Dr. Regine Kollek, Universität Hamburg
  • Prof. Dr. Arnulf Quadt, Universität Göttingen
  • Prof. Dr. Ernst Ulrich von Weizsäcker, Ko-Präsident Club of Rome, VDW






YouTube verwendet Cookies, die für Werbung verwendet werden können. Für die Benutzung gilt die Datenschutz-Richtlinie von YouTube uneingeschränkt.