Exist-Potentiale: Strategie für die Gründungsförderung


Eine themenspezifische Förderung in der EXIST-Gründungskultur mit den Fördermitteln der Richtlinie EXIST-Potentiale bietet Hochschulen und ihren Gründungsnetzwerken die Chance, sich inhaltlich weiter zu entwickeln und neue Impulse für eine Umsetzung gründungsfördernder Maßnahmen auf breiter Ebene zu setzen.

Ziel der Maßnahme ist die Implementierung einer wahrnehmbaren und aktivierenden Gründungskultur an Hochschulen sowie die Schaffung notwendiger Rahmenbedingungen für innovative und wachstumsstarke Start-ups aus der Wissenschaft, um mittelfristig in der Region zukunftssichere Arbeitsplätze zu schaffen. Für den Standort Göttingen bedeutet dies eine bessere Verankerung des Gründungsthemas und ein Ausbau der Gründungsunterstützung inklusive des Netzwerks. Förderschwerpunkt der Gründungsförderung: Potentiale heben

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie unterstützt die Entwicklung der Strategie zum strukturellen Ausbau der Gründungsförderung an der Universität Göttingen in der Konzeptphase von EXIST-Potentiale mit 100.000€.

Mehr zum Programm Exist-Potentiale

BMWi-Foerderlogo