Stellenausschreibung


An der Georg-August-Universität Göttingen ist vorbehaltlich der Bereitstellung von entsprechenden Finanzmitteln in der Theologischen Fakultät zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

als Studiengangskoordinator*in (w/d/m)
- Entgeltgruppe 13 TV-L -

mit 51 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit (zzt. 20,3 Stunden/Woche) für den seit 2009 laufenden internationalen Studiengangs Intercultural Theology befristet für 4 Jahre zu besetzen. Folgende Aufgabenschwerpunkte sind vorgesehen:

  • Studiengangsorganisation, Studienberatung und Serviceaufgaben für die Studierenden
  • Vertiefende Kontaktpflege mit den Partnerinstitutionen des Studienganges
  • Mitwirkung in der Pflege der studiengangsbezogenen Ordnungen und guidelines sowie deren Anwendung
  • Mitwirkung bei Reakkreditierungsverfahren des Studienganges
  • Studiengangs-Marketing und Öffentlichkeitsarbeit zu Gunsten des Studienganges


Diese anspruchsvolle Tätigkeit setzt ein abgeschlossenes Studium der Theologie oder der Interkulturellen Theologie voraus. Fähigkeiten in der Gesprächsführung, der sichere Umgang mit moderner Informations- und Kommunikationstechnologie, analytische und konzeptionelle Fähigkeiten, Überzeugungsstärke, gute Deutsch- und Englischkenntnisse (fließend in Wort und Schrift), Flexibilität und ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft sind unabdingbar. Erfahrungen in Moderation, Projektplanung und -durchführung, soziale Kompetenz, interkulturelle Sensibilität und der sichere Umgang mit Menschen, Gruppen und Situationen werden Ihnen bei Ihrer Arbeit im Team und in Projektgruppen helfen.
Die Besonderheit des Studienganges erfordert eine Person mit möglichst interkultureller Berufserfahrung oder einem entsprechenden biographischen Hintergrund (Diversity-Kompetenz).

Die Universität Göttingen strebt in den Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Sie versteht sich zudem als familienfreundliche Hochschule und fördert die Vereinbarkeit von Wissen-schaft/Beruf und Familie. Die Universität hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter erhalten bei gleicher Qualifikation den Vorzug.

Die Stelle wird vom Fakultätsrat der Theologischen Fakultät auf Empfehlung einer vom Dekanat eingesetzten Auswahlkommission vergeben.

Bitte reichen Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit allen wichtigen Unterlagen in einem Dokument zusammengefasst bis zum 18.05.2021 in elektronischer Form an: Theologische Fakultät, Dekanat, Platz der Göttinger Sieben 2, 37073 Göttingen,
E-Mail: dekanat@theologie.uni-goettingen.de.

Für nähere Informationen steht Ihnen der Studiengangsverantwortliche gerne zur Verfügung.
E-Mail: Fritz.Heinrich@theologie.uni-goettingen.de.


Hinweis:
Ihre elektronischen Dokumente werden nach einer Aufbewahrungsfrist von drei Monaten nach Abschluss des Verfahrens gelöscht.
Wir weisen darauf hin, dass die Einreichung der Bewerbung eine datenschutzrechtliche Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Bewerberdaten durch uns darstellt. Näheres zur Rechtsgrundlage und Datenverwendung finden Sie im Hinweisblatt zur Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Göttingen, 20.04.2021