2014


1. Die Plastik des Rechts. Sammlung und System bei Rudolf von Jhering, Öffentliche Antrittsvorlesung vor der Juristischen Fakultät der Georg-August-Universität am 22. Januar 2014 an, Göttingen (online abrufbar: Link)

2. The Aging Society and its Law: Challenges and Perspectives, Vortrag auf der MaxNetAging Annual Conference "Older people in relation to younger people" des Rostocker Max-Planck-Instituts für demografische Forschung am 18.-19. Februar 2014, Schwielowsee bei Potsdam

3. Zeitkonzepte im Recht, Vortrag auf dem VII. Regensburger Symposium "Der Mensch in der Zeit - die Zeit im Menschen. Zukunft - Vergangenheit - Jetzt im Verständnis der Wissenschaften" vom 19.- 21. März 2014 an der Universität Regensburg

4. Römische Tierprozesse? Rechtskulturelle Aspekte der damnatio ad bestias, Vortrag auf der Tagung "Das Tier in der Rechtsgeschichte" der Heidelberger Akademie der Wissenschaften vom 2.-4. April 2014, Heidelberg

5. Die Plastik des Rechts. Sammlung und System bei Rudolf von Jhering, Vortrag vor der Wiener Rechtsgeschichtlichen Gesellschaft am 13. Mai 2014 an der Universität Wien

6. Die Kunst des Verfahrens. Logik und Ästhetik der Entwicklung im Recht der Moderne, Vortrag am Käte Hamburger Kolleg "Recht als Kultur" am 11. November 2014 an der Universität Bonn

7. Zu viel Zeit? Erben und Vererben in der alternden Gesellschaft, Vortrag am Institut für Ethik und Geschichte der Medizin der Universitätsmedizin Göttingen am 17. November 2014 in Göttingen


2013


1. Mommsen's blind spot. Reconstructing the Vestal Virgins' legal capacity, then and now, Vortrag in der von der Association of Ancient Historians (AAH) ausgerichteten Sektion "Women and the laws of the ancient world" auf der 127. Jahrestagung der American Historical Association (AHA) vom 2.-6. Januar 2013 in New Orleans, Louisiana/US (Abstract)

2. Unwelcome competitors. Hereditary conflicts between agnate and cognate kin in Ancient Rome, Vortrag auf der Tagung "Inheritance and Conflict in Ancient and Medieval Families", Organisation PD Dr. Sabine Huebner, FU Berlin, Prof. Dr. Beatrice Caseau, Paris-Sorbonne (Paris IV), vom 22.-23. März 2013 am Collège de France, Paris (Abstract)

3. Römisches Vulgarrecht. Wissensverlust oder Dynamisierung? Vortrag auf der Tagung "Verdichtung oder Vernichtung? Entwicklungen und Strategien im Umgang mit der Komplexität von Wissen in Spätantike und Frühmittelalter", Organisation Dres. Stephan Dusil, Gerald Schwedler, lic. phil. Raphael Schwitter, Zürich, vom 19.-21. September 2013 an der Universität Zürich


2012


1. Der künstliche Mensch und die Positivierung des Adoptionsrechts. Zu Heinrich von Kleists Erzählung "Der Findling", Vortrag im Rahmen des Workshops "Familiengeschichten in Literatur und Recht" des Netzwerks Kulturwissenschaft am deutschen Seminar der Philosophischen Fakultät der Universität Tübingen am 20. Juli 2012

2. Should the surviving partner of a cohabitant relationship be given legal rights to the estate of the deceased? A European Quest, Vortrag im Rahmen des Seminar "Inheritance Law in the 21st century: Challenges and Reform. A Norwegian-German Research Seminar," Organisation Prof. Dres. Volker Lipp, Göttingen, Thorstein Frantzen, Bergen, am 30. August 2012 an der Universität Bergen, Norwegen

3. Coding the nation. Codification History in a Global Perspective, Vortrag auf der internationalen Tagung "Entanglements in Legal History. Conceptual Approaches to Global Legal History" am Max-Planck-Institut für Europäische Rechtsgeschichte vom 29. - 31. August 2012 in Frankfurt am Main (zusammen mit Dr. Nikolaus Linder, Universität Luzern/CH)

4. Organisation und Leitung der Sektion "Gender in der Rechtsgeschichte" auf dem 39. Deutschen Rechtshistorikertag (DRHT) vom 2. - 6. September 2012 am Institut Lucernaiuris der Universität Luzern, Schweiz; Referent und Referentinnen: Prof. Dr. Caroline Arni, Basel; Prof. Dr. Nikolaus Benke, Wien, Prof. Dr. Elisabeth Holzleithner, Wien; Prof. Dr. Siegrid Westphal, Osnabrück

5. Überlegungen zur Neuordnung des Erbrechts, Vortrag vor der Juristischen Studiengesellschaft Regensburg e. V. am 20. November 2012 in Regensburg


2011


1. Recht und kulturelles Trauma im alten Rom - Zur Sanktionierung der memoria in Republik und Prinzipat, Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung "Metamorphosen des Klassischen" des Regensburger Zentrums für Klassikstudien am 9. Februar 2011

2. Braggers and duty-doers. Von einem Unterschied, der (an der Universität) keinen Unterschied machen dürfte, Impulsreferat im Rahmen des Netzwerktreffens von TAKE-THE-LEAD, Mentoring-Programm für Wissenschaftlerinnen an der Universität Regensburg am 15. Februar 2011 in Regensburg

3. Wie man lernt, Römer zu sein - Norm und Narration in der römischen Juristenausbildung, Vortrag im Rahmen der Abschlusstagung des DFG-Nachwuchsnetzwerks "Norm und Narration in antiken Gesellschaften" vom 6. - 8. April 2011 an der Universität Münster

4. Wie man lernt, Römer zu sei. Die antiken declamationes Romanorum und das Selbstverständnis heutiger Juristinnen, Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung "Wissenschaft ist ein Beruf für Frauen" veranstaltet von der Frauenbeauftragten der Universität Passau am 30. Juni 2011 in Passau, Flyer

5. Ungehorsame Söhne und enttäuschte Väter? Juristische und rhetorische Autoritätsdiskurse in den declamationes Romanorum der römischen Prinzipatszeit, Vortrag im Rahmen der Tagung "Texte und Autoritäten, Autorität des Texts" des Forschungsschwerpunkts TeNOR - Text und Normativität vom 14. - 16. September 2011 an der Universität Luzern, Schweiz

6. Missbräuchliche Schenkungen des gebundenen Erblassers - Prä- und postmortaler Schutz, Vortrag im Rahmen des zweiten Bochumer Erbrechtssymposiums zum Thema "Illoyalität im Erbrecht" der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Erbrecht Hereditare e. V. am 16. September 2011 an der Ruhr-Universität Bochum


2010


1. 'Druck' aus Karlsruhe? Kautelarjuristisches estate planning nach der Hohenzollern-Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts, Vorträge auf der 13. Tagung der Zeitschrift für Erbrecht und Vermögensnachfolge am 13.-14. November 2009 in München und am 21.-22. Januar 2010 in Berlin


2. Nationale Rechtskulturen und europäische Privatrechtsvereinheitlichung, Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung "Europäisierung des Rechts" der Fakultät für Rechtswissenschaft der Universität Regensburg am 12. Januar 2010 in Regensburg

3. Erbrechtliche Herausforderungen des demographischen Wandels, Vortrag auf dem 5. Deutschen Erbrechtstag der Arbeitsgemeinschaft Erbrecht im Deutschen Anwaltverein vom 19.-20. März 2010 in Berlin (Programm)


2009


1. Vom Gewalthaber zum Sorgeberechtigten. Wandlungen und Friktionen des Vaterbildes im Bürgerlichen Gesetzbuch, Vortrag im Rahmen der interdisziplinären Ringvorlesung "Fragmentierte Familien" der Gruppe "Familienbilder" am 15. Juli 2009 in Regensburg


2. Was heißt und zu welchem Ende studiert man die Grundlagen des Rechts?, Festvortrag auf der Examensfeier der Juristischen Fakultät am 27. Juli 2009 in Regensburg (PDF-File)

3. Ut interpretatio desideraret prudentium auctoritatem - Interpretation und Interpretationsverbot(e) in der antiken römischen Jurisprudenz, Vortrag im Rahmen der Tagung "Spielräume und Grenzen der Interpretation. Philosophie, Theologie und Rechtswissenschaft im Gespräch" des Forschungsschwerpunkts "TeNOR - Text und Normativität" vom 9.-11. September 2009 an der Universität Luzern, Schweiz

4. Re-reading Vestal virginity. The virgines Vestales at the crossroads of law, literature and religion in Ancient Rome, Vortrag auf dem Symposium "Law, Literature and Religion" vom 1.-3. Oktober 2009 an der Villanova University School of Law , PA, USA (Abstract/Poster), gefördert mit Mitteln aus dem Kongress- und Vortragsreisenprogramm des Auswärtigen Amtes beim Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD)


2008


1. Mythos Kodifikation. Ein rechtshistorischer Streifzug, Antrittsvorlesung vor der Juristischen Fakultät am 3. Juli 2008 in Regensburg

2. Das Konzept der amicitia im klassischen römischen Schuldrecht, Vortrag auf dem 37. Rechtshistorikertag vom 7.-11. September 2008 in Passau

3. Nichteheliches Zusammenleben. Zu Geschichte und Dogmatik aus deutscher Sicht, Vortrag auf dem 9. Symposium für Europäisches Familienrecht vom 9.-11. Oktober 2008 in Regensburg


2007


Freundschaftsnetzwerke und Kreditbeziehungen im alten Rom, Gastvortrag am Historischen Institut der Universität Mannheim am 5. Dezember 2007 in Mannheim


2006


Der gescheiterte Codex. Überlegungen zur Kodifikationsgeschichte des Codex Theodosianus, Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe "Stand und Perspektiven der antiken Rechtsgeschichte" des Internationalen Max-Planck-Forschungskollegs für vergleichende Rechtsgeschichte am 14. Juni 2006 in Frankfurt am Main


2004


Amnesie und Autorität. Potenzial und Grenzen des rechtshistorischen Beitrags zu einem europäischen Privatrecht im Europa der Kodifikationen, Vortrag auf der 15. Jahrestagung der Gesellschaft Junger Zivilrechtswissenschaftler e. V. vom 8.-11. September 2004 an der Universität Göttöingen


2001


Die Sicherung der Mitgift durch die Ehefrau bei Vermögensverfall des Ehemannes constante matrimonio, Vortrag auf der Tagung des Europäischen Forums junger Rechtshistorikerinnen und Rechtshistoriker vom 17.-19. Mai 2001 an der Universität Wien