In publica commoda

EU-Hochschulbüro der Universität Göttingen


Das Einwerben von Drittmitteln bindet Personal, kostet Geld und Zeit. Bei EU-Förderungen gelten zudem eigene Spielregeln. Sie, als interessierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, müssen sich oft erst mit den vielfältigen EU-Programmen vertraut machen. Dabei assistiert Ihnen das EU-Hochschulbüro der Universität Göttingen.

Darüber hinaus unterstützen wir Sie über den gesamten Projektzyklus hinweg: u.a. bei der Einordnung Ihrer Projektidee in das passende Förderformat, bei der Erstellung des Zeitplans und der Budgetkalkulation sowie bei der Abrechnung der Projektkosten inklusive der Vorbereitung von Audits.
Über uns


Horizon Europe (2021-2027): Entwurf veröffentlicht

FlaggenDie EU-Kommission hat den Entwurf zu Horizon Europe (2021-2027), dem Nachfolgeprogramm von Horizon 2020, veröffentlicht. Hochschulvereinigungen wie z.B. The Guild haben den Entwurf begrüßt, aber auch Verbesserungen gefordert. mehr...


(c) nyul - Fotolia.com

Workshop zu "Science with and for Society"

LaborWebDas EU-Hochschulbüro organisiert am Mittwoch, 09. Januar 2019, einen Workshop zum EU-Förderprogramm "Science with and for Society (Swafs) in Horizon 2020". Die Veranstaltung richtet sich an Forschende aus allen wissenschaftlichen Disziplinen und aller Karrierestufen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Die Veranstaltung findet auf Englisch statt. mehr...

(c) P. Stumpf

Workshop zur Budgetplanung bei EU-Anträgen

PaulinerkircheDas EU-Hochschulbüro organisiert am Mittwoch, 16. Januar 2019, einen Workshop zu "Budget Planning in Applications for EU Research Funding". Die Veranstaltung richtet sich an Forschende aus allen wissenschaftlichen Disziplinen und aller Karrierestufen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Die Veranstaltung findet auf Englisch statt. mehr...

(c) Christoph Mischke