In publica commoda

Die Universität Göttingen ist eine international bedeutende Forschungsuniversität mit langer Tradition. 1737 im Zeitalter der Aufklärung gegründet fühlt sie sich den Werten der gesellschaftlichen Verantwortung von Wissenschaft, Demokratie, Toleranz und Gerechtigkeit verpflichtet. Als erste Volluniversität in Deutschland wurde sie 2003 in die Trägerschaft einer Stiftung Öffentlichen Rechts überführt. Mit 13 Fakultäten deckt sie ein differenziertes Fächerspektrum in den Natur-, Geistes- und Sozialwissenschaften sowie der Medizin ab. Über 30.000 Studierende verteilen sich auf 212 Studiengänge.

Aktuelle Meldungen

Methoden der Digital Humanities

„Methoden der Digital Humanities“ lautet der Titel einer Ausstellung vom 15. Oktober bis zum 20. November 2019 im Foyer des Kulturwissenschaftlichen Zentrums (KWZ) der Universität Göttingen. Die Ausstellung soll das neu gegründete Institut für Digital Humanities der Philosophischen Fakultät vorstellen und einen breiten Dialog in der Fakultät initiieren.

mehr…

Fröhlich, wütend, neutral – Augen reagieren gleich schnell auf Gesichter

Wie unsere Augen und unser Gehirn reagieren, wenn wir emotionsgeladene oder neutrale Gesichter sehen, hat Dr. Louisa Kulke von der Universität Göttingen untersucht. Sie kombinierte dabei Eye-Tracking und Elektroenzephalographie (EEG). Das Ergebnis: Die reflexartigen Augenbewegungen sind unabhängig davon, welchen Ausdruck ein Gesicht zeigt. Alle Gesichter werden gleich schnell angesehen. Die Studie ist in der Fachzeitschrift Neuroscience erschienen.

mehr…
Xiaoqun Clever

Alumni-Tag: Alumna Xiaoqun Clever spricht über Führung im digitalen Wandel

Wiedersehen mit alten Freunden und Wegbegleitern: Die Universität Göttingen und Alumni Göttingen e.V. laden Ehemalige und Angehörige der Universität am Sonnabend, 26. Oktober 2019, zum diesjährigen Alumni-Tag ein. Auf dem Programm stehen unter anderem Führungen, Vorträge und Workshop sowie eine feierliche Abendveranstaltung.

mehr…

Günstig wie Chips: Neue Gen-Entschlüsselung kann Welternährung verbessern

Ein internationales Forschungsteam unter Leitung der Universität Göttingen hat eine neue Methode entwickelt, um Gene, welche Pflanzenmerkmale steuern, effizienter zu identifizieren. Damit können auch Pflanzenzüchter kostengünstige und nachhaltige Pflanzensorten entwickeln, insbesondere Obst-, Gemüse- und Getreidekulturen. Diese landen nicht nur auf unserem Esstisch, sondern können auch die Lage der Welternährung verbessern.

mehr…

Der Stammbaum der Stabschrecken

Stab- und Gespenstschrecken sind eine formenreiche und äußerst bizarr anmutende Insektengruppe, die weltweit vor allem in tropischen und subtropischen Gebieten verbreitet ist. Ein internationales Forschungsteam unter Leitung der Universität Göttingen hat nun den ersten phylogenomischen Stammbaum dieser Insekten veröffentlicht.

mehr…

Herbstuni für Schülerinnen und Schüler

Wer die Herbstferien nutzen will, um sich in Ruhe und frühzeitig über Studienmöglichkeiten zu informieren, ist herzlich eingeladen zur „Herbstuni“ an der Universität Göttingen. Schülerinnen und Schüler der Oberstufe sowie alle anderen Studieninteressierten können am Montag, 7. Oktober, und Montag, 14. Oktober 2019, die Universität, das Studienangebot und den Campus kennenlernen. Das Programm beginnt jeweils um 9.15 Uhr im Tagungs- und Veranstaltungshaus Alte Mensa.

mehr…

Veranstaltungskalender

Lade Veranstaltungen…