Schrift vergrößern Schrift verkleinernBarrierefreie Version
Suche | English
BGM Logo RGB

Kontakt:

BGM - Koordination
Martin Krüssel
Tel. +49 (0)551 / 39-4238
Fax +49 (0)551 / 39-184238
E-Mail schreiben

Postanschrift:
Postfach 3744
37027 Göttingen

Hausanschrift:
Herzberger Landstraße 2
37085 Göttingen





Schnelleinstieg

Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM)



**********Aktuelles aus dem BGM**********




Das Betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM) bietet im Rahmen der diesjährigen Nacht des Wissens Kurzworkshops an, die praxisnahe Tipps für die Gesundheitskompetenz enthalten. Diese dienen als Schnupperangebot und können in weitergehenden Kursen vertieft werden. Nähere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie HIER


Als neue Maßnahme aus dem Betrieblichen Gesundheitsmanagement BGM bieten wir den Beschäftigten der Georg-August-Universität (ohne UMG) Unterstützung bei der Tabakentwöhnung an. Nähere Informationen finden Sie HIER




Unter dem Motto "Unsere Arbeitswelt gemeinsam gestalten" haben wir - die Kooperationspartner des BGM - es uns zum Ziel gemacht, Gesundheit als Wert in unsere Unternehmenskultur zu verankern. Wir möchten Sie dabei unterstützen, Belastungen am Arbeitsplatz zu reduzieren und gesundheitliche Ressourcen zu stärken. Ziel ist es, durch gute Arbeitsbedingungen und Lebensqualität am Arbeitsplatz die Gesundheit und Motivation nachhaltig zu verbessern.

Dabei ist es der Universität ein Anliegen, dass alle befähigt werden, ihre Arbeitsfähigkeit zu erhalten oder zu stärken - unter Berücksichtigung der jeweiligen privaten bzw. familiären Situationen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Sie sind selbst Expertinnen und Experten für Ihre eigene Arbeitssituation und wissen am besten, was Sie bei Ihrer Arbeit unterstützt und was Sie belastet.

In diesem Sinne geht es darum, gemeinsam zu überlegen, wie:

  • körperliche und emotionale Belastungen reduziert,

  • gesundheitliche Risiken am Arbeitsplatz behoben,

  • Arbeitsprozesse besser aufeinander abgestimmt,

  • Unterbrechungen / Störungen bei der Arbeit vermindert,

  • Erholungsphasen eingerichtet,

  • die gegenseitige Unterstützung verbessert,

  • und die geleistete Arbeit mehr (wert-) geschätzt



werden können.


Wenn Sie eine Idee für ein gesünderes Miteinander, eine Verbesserung der Arbeitsbedingungen oder eine persönliche Beratung benötigen, melden Sie sich bitte!