In publica commoda

Stellenanzeige:

Revisorin / Revisor


Einrichtung: Stabsstelle Interne Revision (ID 13238)

Ansprechpartner: Frau Edenhofer

Besetzungsdatum: ab sofort

Veröffentlichungsdatum: 06.12.2017


Die Stabsstelle Interne Revision der Georg-August-Universität Göttingen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt zur Prüfung und Beratung von Einrichtungen und Vermögensträger der Stiftungsuniversität mit Schwerpunkt Fakultäten, Kooperationen, Vereine und Ausgründungen eine / einen

Revisorin / Revisor
- Entgeltgruppe 11 TV-L –


mit 100 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit (zzt. 39,80 Stunden/Woche). Die Stelle ist unbefristet.

Ihre Aufgaben
- Planen von Revisionsprüfungen und Erarbeiten von Prüfungskriterien
- Prüfen und Beraten vorwiegend dezentraler Einrichtungen der Universität hinsichtlich Budgetbewirtschaftung, interner Prozessabläufe und Organisation und einem angemessenen Umgang mit Risiken
- Erstellen von Revisionsberichten, Erarbeiten von Verbesserungsvorschlägen und Besprechen von Prüfungsergebnissen mit den geprüften Einrichtungen sowie follow up
- Koordinieren externer Prüfungen (LRH, MWK, Zuwendungsgeber) durch Zusammenführen von Informationen bei zuständigen Funktionseinheiten der Universität und ihrer Einrichtungen und Kooperationspartner
- Beratung aller Organisationseinheiten im Audit Universe zu Recht- und Ordnungsmäßigkeit, Zweckmäßigkeit, Sparsamkeit, Wirtschaftlichkeit und effektivem Umgang mit Risiken auf Anfrage

Ihr Profil
Erwartet werden ein abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches (Fach-)Hochschulstudium (Bachelor/Diplom) mit einschlägiger Berufserfahrung oder eine abgeschlossene Ausbildung in der Finanzverwaltung (Dipl. Finanzwirt/in (FH)) mit einschlägiger mehrjähriger Erfahrung.

Fachspezifisch sind umfassende und nachweisbare Kenntnisse in Rechnungswesen und Buchhaltung (SAP) erforderlich sowie Teilkenntnisse in Steuer- und Sozialversicherungsrecht, Vereins- und Stiftungsrecht sowie Verwaltungsrecht, Teilkenntnisse in Straf- und Arbeitsrecht sowie Kenntnisse und möglichst praktische Erfahrung in Betriebs- und Prozessorganisation und Zuwendungswesen. Ein souveräner Umgang mit den MS-Office-Programmen wird vorausgesetzt.

Sie denken orientiert an Kosten- und Ordnungsprinzipien, können mit Konfliktsituationen umgehen und Überzeugungsarbeit leisten? Sie haben Freude daran, nicht nur am Schreibtisch zu sitzen, sondern sich vor Ort ein Bild zu machen und Menschen und Arbeitsbereiche kennen zu lernen? Vor allem sollte Ihnen wichtig sein, zur Haftungsentlastung von Menschen beizutragen, die sich für Forschung und Lehre engagieren.

Dann freut sich ein neu entstehendes Team der Internen Revision auf Sie!

Die Universität Göttingen strebt in den Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Sie versteht sich zudem als familienfreundliche Hochschule und fördert die Vereinbarkeit von Wissenschaft/Beruf und Familie. Die Universität hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter erhalten bei gleicher Qualifikation den Vorzug.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden per E-Mail bis zum 07.01.2018 erbeten an Frau Edenhofer, Leiterin der Stabsstelle Interne Revision der Universität Göttingen (ingrid.edenhofer@zvw.uni-goettingen.de).

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Edenhofer (Telefon: 0551/39-21301, E-Mail: ingrid.edenhofer@zvw.uni-goettingen.de) zur Verfügung.