In publica commoda

Nach einer zweimonatigen Testphase ist das neue Design der Internet-Seiten seit dem 10. Juli online.
Dabei wurden die über 500.000 Seiten so umgestaltet, dass sie auf allen, auch auf mobilen Geräten besser lesbar sind.

Leider ist ein solches Projekt nicht ohne Herausforderungen umsetzbar. Viele Nutzer haben uns in der Testphase wertvolle Hinweise gegeben, viele Probleme konnten wir bereits beheben. Die Arbeiten am System und an einzelnen Seiten gehen weiter. Bitte schreiben Sie uns weiterhin, wenn Ihnen Probleme auffallen. (Kontakt: Andreas Riechel (andreas.riechel@zvw.uni-goettingen.de).

Die Arbeiten an unserem Redaktionssystem GCMS gehen weiter. Wir haben einige neue Module in der Entwicklung, die wir Ihnen hoffentlich bald zur Verfügung stellen können. Dazu zählen unter anderen ein neues Medienmanagement, das die Bilder-, Dokumenten- und Videoverwaltung in sich vereint. Außerdem wird es eine neue Maske für die Bearbeitung der Startseiten geben und Sie erhalten die Möglichkeiten, in Ihre Seiten einen "slider" (wie auf der neuen Homepage) einzubauen.
Um Sie zukünftig besser in die Entwicklung mit einzubeziehen und mit ihnen über Ihre Probleme zu sprechen, planen wir im August einen Workshop.
Wenn Sie nicht in dem GCMS-Verteiler sind, aber am Workshop teilnehme möchten, wenden Sie sich bitte an Andreas Riechel (andreas.riechel@zvw.uni-goettingen.de).

Wir möchten uns an dieser Stelle noch einmal bei allen bedanken, die mit ihrer Arbeit und ihrem Feedback die Umstellung ermöglicht haben.

Die Mitarbeiter der Internet-Redaktion
in der Abteilung Öffentlichkeitsarbeit