In publica commoda

Mathematik (M.Sc.)

Steckbrief

Extrem fit für Forschung und Wirtschaft! Dieser forschungsorientierte Studiengang bietet vielfältige Wahlmöglichkeiten für eine individuelle Spezialisierung. Mit ihrer herausragenden analytischen Denkfähigkeit sind Göttinger Absolventinnen und Absolventen in verschiedenen Bereichen von Industrie und Wirtschaft seit Jahren sehr gefragt. Der Abschluss ermöglicht auch die Promotion, zum Beispiel in einem der interdisziplinären Graduiertenkollegs an der Georgia Augusta. Das Studium erfolgt in einer internationalen und interdisziplinären Atmosphäre, die den Ruf der Göttinger Mathematik prägt.

Name:
Mathematik
Abschluss:
Master of Science
Unterrichtssprache:
Deutsch oder Englisch
Regelstudienzeit:
4 Semester
Studienbeginn:
Winter- und Sommersemester
Zulassung:
Bewerbung bei der Fakultät

Inhalte

Die Unterrichtssprache in den Mathematikveranstaltungen des Masterstudiengangs ist Englisch.

Über die beim Bachelor-Studiengang genannten Studienziele hinaus erlernen Studierende während des Masterstudiums:

  • Kenntnis der mathematischen Hauptdisziplinen, ihrer methodischen Ansätze und ihrer wechselseitigen Beziehungen,
  • den Umgang mit aktueller mathematischer Forschungsliteratur, sowie die Befähigung zur wissenschaftlichen Bearbeitung und Darstellung mathematischer Probleme.

Ein erfolgreich abgeschlossenes Masterstudium befähigt:

  • zu eigenverantwortlicher mathematischer Tätigkeit in Industrie und Wirtschaft,
  • zur Leitung von Projekten, in denen es um Analysieren, Modellieren und Lösen von wissenschaftlichen, wirtschaftlichen oder technischen Problemen geht,
  • zur Erfüllung von Planungs-, Entwicklungs- und Forschungsaufgaben in wissenschaftlichen und öffentlichen Institutionen,
  • zur Beschäftigung als wissenschaftliche Mitarbeiterin oder wissenschaftlicher Mitarbeiter an Hochschulen,
  • zur Aufnahme eines Promotionsstudiums.

Den vier Forschungsschwerpunkten der Fakultät entsprechend werden vier Studienschwerpunkte angeboten, nämlich zwei grundlagenorientierte Schwerpunkte

  • SP1: Analysis-Geometrie-Topologie,
  • SP2: Algebra-Geometrie-Zahlentheorie

und zwei anwendungsorientierte Schwerpunkte

  • SP3: Numerische und Angewandte Mathematik,
  • SP4: Mathematische Stochastik.

Die Lehre an der Fakultät für Mathematik und Informatik ist forschungsorientiert und auf hohem Niveau mit einem breiten Lehrangebot. Es gibt an der Fakultät sehr gute Möglichkeiten zur Promotion, die zum großen Teil durch erfolgreiche Drittmitteleinwerbung (zum Beispiel in mehreren Graduiertenkollegs) ermöglicht wird.

Im Master-Studiengang Mathematik werden vier forschungsorientierte Studienprofile angeboten.

  • Allgemeines forschungsorientiertes Profil F: Hier besteht die größtmögliche Wahlfreiheit.
  • Profil Wirtschaftsmathematik W: Hier liegt der Schwerpunkt auf der angewandten Mathematik (SP 3 und SP 4), man hat Wirtschaft als Nebenfach und das Absolvieren eines Praktikums ist vorgeschrieben.
  • Physik-Profil Phy: Hier liegt der Schwerpunkt auf mathematischer Physik und man ist bei der Wahl des Nebenfachs auf Physik festgelegt.
  • Profil Mathematcial Data Science MDS: Hier liegt der Schwerpunkt auf der angewandten Mathematik (SP 3 und SP 4) und man hat Informatik als Nebenfach.

Mathematik wird immer zusammen mit einem Nebenfach studiert.

  • Im Profil F stehen diese Nebenfächer zur Auswahl: Informatik, Physik, Astrophysik, Chemie, Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre und Philosophie.
  • Im Profil W wählt man aus Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre und Wirtschaftsrecht.
  • Im Profil Phy wählt man aus Astrophysik und Physik.
  • Im Profil MDS ist Informatik das Nebenfach.

Das Nebenfach ist unabhängig vom Nebenfach im Bachelor-Studiengang wählbar.

Absolventinnen und Absolventen eines erfolgreichen Masterstudiums in Mathematik haben sehr gute Berufsmöglichkeiten in Banken, Versicherungen, Beratungs- und Wirtschaftsunternehmen, in Forschungs- und Entwicklungsabteilungen großer Unternehmen oder der gewerblichen Wirtschaft, in den Beratungs- und Verkaufsabteilungen von Firmen der technischen Branche sowie der Datenverarbeitungs- und der Werbebranche. Sie werden in fast allen Bereichen gebraucht, in denen es darum geht, wissenschaftliche, wirtschaftliche oder technische Probleme zu analysieren, zu modellieren und zu lösen.

Weiterführende Studiengänge

Studienprofile

Sie belegen im Studium 120 C, von denen 90 C in Lehrveranstaltungen und 30 C durch die Masterarbeit erbracht werden.

Sie wählen zwischen vier Studienprofilen: Allgemein, Wirtschaftsmathematik, Physik und Mathematical Data Science (MDS).

Die Wahl Ihres Studienprofils kann die Auswahl der Studienschwerpunkte und des Nebenfachs vorbestimmen.

Studienaufbau

Ordnungen & Modulverzeichnis

Bewerbung

Voraussetzungen

  • fachlich einschlägiger Bachelorabschluss oder vergleichbarer Abschluss
  • Fachliche Einschlägigkeit:
    • Leistungen in Mathematik im Umfang von mindestens 90 ECTS-Anrechnungspunkten, darunter:
      • mindestens 16 ECTS-Anrechungspunkte in Differenzial-und Integralrechnung
      • mindestens 16 ECTS-Anrechungspunkte in Analytische Geometrie und Lineare Algebra
      • insgesamt mindestens 8 ECTS-Anrechnungspunkte in den folgenden Themen:
        • Analysis auf Mannigfaltigkeiten
        • Funktionalanalysis
        • Funktionentheorie
        • Algebra (Gruppentheorie, Galoistheorie)
      • mindestens 8 ECTS-Anrechnungspunkte in Maß- und Wahrscheinlichkeitstheorie
      • mindestens 8 ECTS-Anrechnungspunkte in numerischer Mathematik
      • weitere 34 ECTS in Mathematik, die inhaltlich über die oben gelisteten hinausgehen

Sprachvoraussetzungen

  • Sie müssen ausreichende Kenntnisse der englischen Sprache auf dem Niveau C1 (z.B. IELTS Band 7,0 oder iBT TOEFL 94) des gemeinsamen europäischen Referenzrahmen (GER) für Sprachen nachweisen, alternativ Deutsch mindestens auf Niveau C1 (z.B. deutsches Abitur).
Details und weitere Schritte

Kontakt

Studien- und Prüfungsberatung

Dr. Denise Krempasky

Fakultät für Mathematik und Informatik
Bunsenstr. 3/5
37073 Göttingen

Raum: 108

Tel.: + 49 (0)551 39 27762
E-Mail: studienberatung@math.uni-goettingen.de