Die Elektronische Studierendenakte der Universität Göttingen

Veranstaltung zur Digitalisierung in Studium und Lehre mit Dokumenten- und Workflowmanagement am 3./4. September 2019


Die Georg-August-Universität Göttingen hat - aufbauend auf das Campus-Management-System der HIS eG sowie auf FlexNow - seit 2015 mit der Einführung von Dokumenten- und Workflowmanagement die konsequente Digitalisierung von Prozessen der Studierenden- und Prüfungsverwaltung intensiviert und eine elektronische Studierendenakte etabliert.

Ihre Erfahrungen mit der Einführung der Elektronischen Studierendenakte (ESA) gibt die Universität Göttingen gerne weiter.

Auf Grund der großen Nachfrage wiederholt die Universität Göttingen die Informationsveranstaltung vom März 2019.

Zum zweiten Termin am 3./4. September 2019 sind alle interessierten Hochschulen nach Göttingen eingeladen. "Wiederholen" ist wörtlich gemeint - wenn Sie schon im März dabei war, dann geben Sie diesmal Ihren Kolleginnen und Kollegen eine Chance, die damals keinen Platz bekommen haben.

Folgende Fragen stehen im Mittelpunkt:

  • Wie wurden Einführung, Betrieb und Weiterentwicklung erfolgreich gestaltet?
  • Welche Chancen und Möglichkeiten bieten Dokumenten- und Workflowmanagement sowie elektronische Fomulare in Verbindung mit dem vorhanden Campus-Management-System?
  • Welche Kosten entstehen, welche Strukturen werden benötigt?
  • Welche Erfahrungen wurden gemacht? Wie können zukünftige Schritte aussehen?


Leitungspersonen, Projektverantwortliche, Projektmitarbeiterinnen und Projektmitarbeiter aus der Abteilung Studium und Lehre, der Abteilung IT und den Fakultäten der Universität Göttingen gehen in ihren Beiträgen sowohl auf übergreifende, strategische Aspekte, als auch auf ganz praktische Möglichkeiten und Herausforderungen der Umsetzung ein.
In den Diskussionen und an Thementischen "meet the experts" werden die Inhalte auf Basis Ihrer Fragen vertieft werden.

  • 3. September (13 Uhr) bis 4. September (12:15 Uhr)
  • Universität Göttingen, Zentrales Hörsaalgebäude und Verfügungsgebäude auf dem Zentralcampus, Platz der Göttinger Sieben, 37073 Göttingen
  • Gemeinsames Abendessen am 3. September ab 19 Uhr (Ort wird noch bekanntgegeben)
  • Anmeldung über das Online-Anmeldeformular bis zum 18. August bzw. bis die maximale Teilnehmerzahl von 130 erreicht ist.

    • Projektstrukturen
    • Einführungsprozess
    • Papierloser Bewerbungs- und Immatrikulationsprozess
    • Elektronische Formulare
    • Digitale Workflowgestaltung
    • Upload-Portal für Dokumente
    • Papierarmes Prüfungsamt
    • Elektronische Zeugnisse
    • Schnittstellen


    Das detaillierte Programm wird voraussichtlich Mitte Juli veröffentlicht.

    Wir freuen uns über Ihr Interesse und sind gespannt auf Ihre Fragen.