Biodiversitätskrise

Die Nationale Akademie der Wissenschaft hat am 22.Mai 2020 ein Diskussionspapier zur Biodiversitätskrise vorgelegt:
Globale Biodiversität in der Krise – Was können Deutschland und die EU dagegen tun?

Das Papier, das gemeinschaftlich von 12 Wissenschaftler*innen unter der Federführung von Prof. Drenckhahn (Würzburg) verfasst wurde, besteht aus einem Zehn-Punkte-Papier und einem dazu gehörigen Dokumentationsband:
Diskussionspapier (PDF)

Langfassung Vorabversion (PDF)


An der Erstellung dieses Papiers waren von der Georg August Universität zwei Angehörige der Biologischen Fakultät beteiligt, die Profs. Leuschner (Botanik) und Herrmann (Anthropologie) beteiligt.
Wir hoffen, dass das Papier eine breite Resonanz erfährt und zu der dringend erforderlichen allgemeinen Verhaltensänderung beiträgt.