In publica commoda

Die Universität Göttingen ist eine international bedeutende Forschungsuniversität mit langer Tradition. 1737 im Zeitalter der Aufklärung gegründet fühlt sie sich den Werten der gesellschaftlichen Verantwortung von Wissenschaft, Demokratie, Toleranz und Gerechtigkeit verpflichtet. Als erste Volluniversität in Deutschland wurde sie 2003 in die Trägerschaft einer Stiftung Öffentlichen Rechts überführt. Mit 13 Fakultäten deckt sie ein differenziertes Fächerspektrum in den Natur-, Geistes- und Sozialwissenschaften sowie der Medizin ab. Über 30.000 Studierende verteilen sich auf 212 Studiengänge.

Aktuelle Meldungen

Kristallstrukturen in Super-Zeitlupe

Laserstrahlen können genutzt werden, um die Eigenschaften von Materialien gezielt zu verändern. Dieses Prinzip ermöglicht heute weitverbreitete Technologien wie die wiederbeschreibbare DVD. Die zugrundeliegenden Prozesse laufen allerdings häufig unvorstellbar schnell und auf so kleinen Längenskalen ab, dass sie sich nicht direkt beobachten lassen. Forschern der Universität Göttingen und des Max-Planck-Instituts für biophysikalische Chemie in Göttingen ist es nun erstmals gelungen, die Laser-Umwandlung einer Kristallstruktur mit Nanometer-Auflösung und in Zeitlupe in einem Elektronenmikroskop zu filmen.

mehr…

Große Unterstützung für den Ausbau europäischer Strukturen

Die Universität Göttingen hat als Mitglied des europäischen Hochschulnetzwerks Enlight beim Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) Fördermittel in Höhe von 750.000 Euro für den weiteren Ausbau europäischer Strukturen eingeworben. Der DAAD fördert damit drei Jahre lang das Projekt „Enlight Transform“, das zentrale Themen des Hochschulnetzwerks verstärken soll. Enlight ist der Zusammenschluss von neun forschungsstarken europäischen Universitäten.

mehr…

Informationen zum Coronavirus

Welche Regelungen im Hinblick auf die Corona-Pandemie gelten zurzeit an der Universität Göttingen? Wie verläuft das Wintersemester? Unter welchen Bedingungen finden Veranstaltungen statt? Und wann darf ich auf dem Campus Gäste empfangen? Sämtliche Informationen für Studierende, Beschäftigte und Gäste sowie unsere regelmäßigen Newsletter finden Sie hier.

mehr…

Förderung für innovative Lehr- und Lernkonzepte

Universität und Universitätsmedizin Göttingen (UMG) haben sich erneut erfolgreich an der Förderlinie „Innovation plus“ des Niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur (MWK) beteiligt. Das MWK fördert sechs Projekte zur Entwicklung neuartiger Lehr- und Lernkonzepte im Förderzeitraum 2021/2022. Damit können an verschiedenen Fakultäten innovative Impulse für die Lehre erprobt und umgesetzt werden.

mehr…

Aktion Weihnachtsspende bringt bislang 10.000 Euro

Rund 10.000 Euro sind bei der „Aktion Weihnachtsspende 2020“ für Projekte an der Universität Göttingen bisher zusammengekommen. Im Dezember 2020 hatten die Hochschule, die Universitätsmedizin Göttingen, Alumni Göttingen e.V., die Universität des Dritten Lebensalters Göttingen e.V. und der Förderkreis Forum Wissen e.V. zu einer Weihnachtsspende aufgerufen. Noch bis Mitte Februar 2021 werden Spenden angenommen.

mehr…

Duftendes Mariengras

Die Handschrift aus dem 18. Jahrhundert ist deutlich zu erkennen. „Holcus odoratus, h.L.“ ist unter der getrockneten Pflanze zu lesen. Der deutsche Name dieser Art ist „duftendes Mariengras“ und die Abkürzung „h.L.“ steht für „herbarium Linnaeus“. In Deutschland sind bislang nur etwa fünf Herbarpflanzen des schwedischen Naturforschers Carl von Linné (1707–1778) bekannt, eine davon nun in Göttingen.

mehr…

Veranstaltungskalender


Lade Veranstaltungen…