Einladung zur digitalen Fachtagung


Hermann Dörries (1895–1977), als Pfarrerskind in Hannover geboren, lehrte nach Stationen in Marburg, Tübingen und Halle über 30 Jahre als Kirchenhistoriker an der Universität Göttingen. Obwohl er von 1929 bis 1963 eine zentrale Figur der Göttinger Fakultät war, hat sein Leben und Werk bisher keine umfassende Würdigung erfahren. Eine Fachtagung soll biographische und werkgeschichtliche Perspektiven ins Gespräch bringen und Dörries als Repräsentanten einer Generation von Theologen in den Blick nehmen, die über mehrere politische Umbrüche hinweg in Wissenschaft und Gesellschaft Wirkung entfalteten.

Hermann Dörries trat mit vielfältigen Forschungsinteressen hervor, die vom frühen Mönchtum über Gottschalk den Sachsen bis zu dem Pietisten Gottfried Arnold reichte. Daneben ist sein Wirken auch durch die zeitgeschichtlichen Umstände, in denen er lehrte und forschte, von großem Interesse: Der konservative Nationalist trat 1933 in die NSDAP ein, wurde aber bald zum Akteur auf Seiten der Bekennenden Kirche, was ihn unter anderem in Konflikt mit dem Dekan der Göttinger Fakultät, Emanuel Hirsch, brachte. Dörries, der ursprünglich Patristiker war, begann sich in diesen Jahren intensiv mit Luther zu beschäftigen und leistete einen wichtigen Beitrag zur Debatte um die germanische Religion und Mission. Sein „Lebenswerk“ – die Edition und Erforschung der spätantiken Makarios-Tradition – wurde durch Diktatur und Krieg verzögert und konnte erst in der Bundesrepublik zum Abschluss kommen. Forschung und Zeitgeschichte durchdringen sich also vielfach; dem soll die Tagung nachspüren und verallgemeinernd fragen, wie sich zeitgeschichtliche Umwälzungsprozesse in Prozessen historischer Forschung niederschlagen.

Die interessierte Öffentlichkeit ist herzlich zur Teilnahme eingeladen.

Die Tagung findet digital über die Plattform Zoom statt, die im Browser oder als Programm nutzbar ist. Die Teilnahme ist unter folgendem Link möglich:

https://uni-goettingen.zoom.us/join
Meeting ID: 969 8029 8942
Kenncode: 968083

Eine Einwahl ist auch per Telefon möglich. Hier finden Sie entsprechende Einwahlnummern:

https://uni-goettingen.zoom.us/u/adg87CO1Hb



Download Flyer Dörries-Tagung 2021 (PDF)