Studienbeginn


Für alle Studieninteressierten, Erstsemester und diejenigen, die am Anfang ihres Studiums stehen, finden sich hier einige allgemeine Informationen, die Ihnen den Einstieg ins Skandinavistik-Studium erleichtern sollen.

Den Plan für die O-Phase 2022 findet ihr hier.


Studierende, die das Fach Skandinavistik im 1. Fachsemester beginnen, belegen im Wintersemester bei regelhaftem Studienverlauf folgende Veranstaltungen:

1. Kultur- und Literaturgeschichte Skandinaviens im Mittelalter (2 SWS)
2. Kultur- und Literaturgeschichte Skandinaviens von der Frühen Neuzeit bis in die Gegenwart (2 SWS)
3. Anfängersprachkurs in Dänisch, Norwegisch oder Schwedisch (6 SWS)

Für die Anfängersprachkurse ist eine Anmeldung über StudIP erforderlich. Die Anmeldung hierfür ist eine vorläufige Anmeldung, denn manchmal übersteigt die Zahl der Interessierten die Zahl der Plätze. Allen Skandinavistik-Studierenden, die mit ihrer ersten skandinavischen Sprache beginnen, ist jedoch ein Platz in ihrer jeweiligen Wunschsprache garantiert.

In allen anderen Veranstaltungen der Skandinavistik handhaben die Lehrenden die Anmeldung jeweils etwas unterschiedlich. Wenn eine Anmeldung über StudIP vor der 1. Sitzung zwingend erforderlich ist, wird dies in der Kursbeschreibung angegeben. Falls der Kurs in StudIP zur Anmeldung freigschaltet ist, sollte ebenfalls eine Anmeldung vorgenommen werden. Ist der Kurs in StudIP nicht freigeschaltet, erfolgt die Anmeldung normalerweise in der 1. Sitzung oder direkt bei den Dozierenden.

Die angebotenen Veranstaltungen sind kurz vor Semesterbeginn vollständig im Vorlesungsverzeichnis zu finden. Mit diesen Informationen könnt ihr euch dann über StudIP für die Kurse anmelden.

Auf Anfrage kann ein Nachweis über euer erreichtes Sprachniveau nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen ausgestellt werden. Tretet dafür bitte mit eurem*eurer Sprachlektor*in in Kontakt.