Dr. Judit Molnár

Lebenslauf


Geburtsort: Püspökladány (Ungarn)

Studium


  • 1989-1990 Kossuth-Lajos-Universität Debrecen (Ungarn), Hungarologie und Slawistik, Lehramt
  • 1990-1994 Kossuth-Lajos-Universität Debrecen (Ungarn), Hungarologie (Lehramt), Finnougristik; Abschluss: Dipl.-Gymnasiallehrerin, Dipl.- Sprachwissenschaftlerin
  • 1994-1997 Universität Szeged (Ungarn), Finnisch-ugrische Sprachwissenschaft; Abschluss: PhD
  • 2009-2011 Universität Kassel, Fernstudienkurs Didaktik und Methodik Deutsch als Fremd- und Zweitsprache; Abschluss: Zertifikat


Berufserfahrung


  • 2010-2011 Lehrbeauftragte an der LMU München (Mordwinisch)
  • 2004-2007 Elternzeit
  • 2003-2004 Westungarische Universität Szombathely (Ungarn), Dozentin für Finnougristik
  • Seit 2002 Freiberufliche Übersetzerin und Dolmetscherin, Dozentin für Ungarisch als Fremdsprache
  • 1997-2002 Universität Göttingen, Lektorin für ungarische Sprache und Kultur
  • 1997 Katholische Universität Piliscsaba (Ungarn), Lehrbeauftragte für finnische Sprache
  • 1996-1997 Kongress Finnisch-ugrischer Völker, Budapest, Organisatorin
  • 1995-1996 Universität Saransk (Russland), Lektorin für ungarische Sprache und Kultur
  • seit 1990 Sommeruniversität Debrecen (Ungarn), Lehrkraft für Ungarisch als Fremdsprache