Digitales Lernen und Lehren

Was ist neu in BBB 2.3?

Grafik

Es ist soweit, ab 17.09.2021 steht die neue Version 2.3 des Web- bzw. Videokonferenzsystems BigBlueButton allen in unserer Universität zur Verfügung. Neben einzelnen Änderungen gibt es nun auch viele optimierte Funktionen, die eine verbesserte Nutzung ermöglichen!
So ist beispielsweise das bisher nur über Umwege mögliche „Hand heben“ durch ein leicht erkennbares Symbol möglich, mit dem sich Teilnehmende melden können. Weitere Verbesserungen zeigen sich ebenfalls im Präsentationsbereich, der Nutzung des Whiteboards und bei der Erstellung und Auswertung von Umfragen. Neben den zahlreichen Optimierungen besteht auch eine komplett neue Funktion, die die Auswahl einer zufälligen Person im Raum ermöglicht. Die neue BBB-Version berücksichtigt somit viele Anregungen von Lehrenden, Mitarbeitenden und Studierenden, sodass wir positive Erfahrungen mit den neuen Features wünschen.

Alle Neuerungen haben wir hier für Sie zusammengefasst

Mehr Informationen zu BBB...


OER für den Hochschulbereich

GrafikLiebe Lehrende, das Land Niedersachsen hat eine zweite Ausschreibungsrunde für die Förderung zur Erstellung, Pflege und Verbreitung von Open Educational Resources gestartet. Im Rahmen der geförderten Projekte sollen freie Lehr- und Lernmaterialien zum langfristigen Einsatz in Pflichtmodulen der stark besuchten Studienfächer entstehen und gezielt in twillo – dem niedersächsischen Portal zur gemeinschaftlichen Weiterentwicklung von OER bereitgestellt werden. Weiterhin wird eine stärkere Vernetzung im Bereich der OER-basierten Lehre angestrebt. Die Antragstellung erfolgt über die Hochschulleitung und in Kooperation mit einer Partneruniversität. Sind Sie an der Förderung interessiert, so melden Sie sich bitte bei Ihrem Studiendekanat oder bei Frau Dr. Gudula Kreykenbohm von der Abteilung Studium und Lehre bzw. bei unserem Team. Zögern Sie nicht! Die Anträge können nur bis zum 30. September 2021 gestellt werden!

Mehr Informationen...


Neuerungen bei online Klausuren

Die nächste Klausurphase steht schon vor der Tür und auch dieses Semester werden viele Prüfungen online stattfinden. Wir möchten Sie gern auf ein paar Neuerungen in diesem Bereich hinweisen.
Ab sofort haben Sie die Möglichkeit, für das Online-IDENT-Verfahren weitere Personen hinzuzufügen, die Sie nach der Klausur bei der Identitätskontrolle der Studierenden unterstützen können. Außerdem können Sie das Freitext-Feld auch für Download-Klausuren verwenden, falls Sie den Studierenden weitere Hinweise geben möchten. Es gibt darüber hinaus neue und verbesserte Funktionen der Studierendenansicht, die die Identitätskontrolle für die Lehrenden erleichtern soll.
Eine weitere wichtige Änderung ist die in FlexNow implementierte Option, eine Klausurveranstaltung anzulegen. Nutzen Sie diese Option, so wird in Stud.IP automatisch eine Veranstaltung generiert, in der auch alle zu dem jeweiligen Klausurtermin angemeldeten Teilnehmenden und zuständigen Dozierenden eingetragen sind. Diese Funktion ist vor allem bei ILIAS-Klausuren oder Prüfungsleistungen über VIPS oder Stud.IP-Ordner geeignet, da Sie mit einer separaten Klausurveranstaltung dafür sorgen, dass nur die zu dem jeweiligen Termin angemeldeten Personen Zugriff auf Ihre Prüfungsinhalte haben.

Mehr Informationen...