Christliche Archäologie und Byzantinische Kunstgeschichte

Christliche Archäologie und Byzantinische Kunstgeschichte

Lehrveranstaltungen WiSe 2022/23

Die Veranstaltungen sind in der Regel polyvalent im Studiengang einsetzbar.

***Bitte beachten Sie die untenstehenden Hinweise zur Anmeldung. Eine Anmeldung bei StudIP genügt nicht. Melden Sie sich bitte auch per Email an (s.u.)***


Vorlesung:
Einführung in die Spätantike und Byzantinische Archäologie und Kunstgeschichte
Prof. Dr. Achim Arbeiter
Di. 16.15-17.45


Seminar:
Streifzüge durch den Maghreb: Architektur und Bildkunst der Spätantike
Prof. Dr. Achim Arbeiter
Mi. 16.15-17.45
(Anmeldung per Mail: aarbeit(at)gwdg.de)

Frühe Synagogen und Kirchen in Palästina und Transjordanien
Prof. Dr. Achim Arbeiter
Mo. 16.15-17.45
(Anmeldung per Mail: aarbeit(at)gwdg.de)


Übung:
Einführung in die mittel- und spätbyzantinische Kunstgeschichte
Dr. Jon C. Cubas Díaz
Termin folgt
(Anmeldung per Mail: jon.cubasdiaz(at)uni-goettingen.de)

Irland im Frühmittelalter: Erschließung eines neuen Schwerpunktes
Prof. Dr. Achim Arbeiter
Do. 10.15-11.45
(Anmeldung per Mail: aarbeit(at)gwdg.de)


Hinweise zur Anmeldung:
1. Melden Sie sich bitte per Mail für die Lehrveranstaltungen bei dem jeweiligen Dozierenden an.
2. Melden Sie sich ebenfalls auf StudIp an. Eine Anmeldung für die Lehrveranstaltungen dort ist unabdingbar.


Lehprogramm WiSe 2022/23 (PDF)


Bibliotheks-Regeln gegen die Corona-Pandemie (Stand: 18.11.2021)

Liebe Studierende, liebe Nutzer/innen unserer Bibliothek,

während der Corona-Pandemie unterliegt der Zugang zur Bibliothek den folgenden Einschränkungen und Verhaltensregeln. Wer diese missachtet, kann von der Nutzung umgehend ausgeschlossen werden.

• Zutritt nur für Personen mit 3G-Nachweis (geimpft / genesen / getestet)

• Kein Zutritt mit ungeklärten Erkältungssymptomen oder Geruchs-/Geschmacksstörung

• In die Anwesenheitslisten eintragen

• Hände wiederholt gründlich mit Wasser und Seife reinigen

• Handdesinfektionsmittel benutzen
.
• Arbeitsplatz und institutseigene Tastaturen und Mäuse mit dem zur Verfügung ge-stellten Reinigungsmittel säubern

• Stoßlüften

• In den Bibliotheksräumen D und G sind je 2, in den Räumen E, F und H je 3 Perso-nen zugelassen, insgesamt also 13 Nutzer

• Maskenpflicht auch am Arbeitsplatz in der Bibliothek