Professur für Electronic Finance und Digitale Märkte


Willkommen

auf der Website der Professur für Electronic Finance und Digitale Märkte an der wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Georg-August-Universität Göttingen.

Die Professur beschäftigt sich mit den Fragestellungen, wie für Entscheidungssituationen in betrieblichen Kontexten nützliche Informationen aus großen Datenmengen gewonnen und wie Chancen und Herausforderung, die mit der Digitalisierung der Wirtschaft einhergehen, gemanagt werden können. Ein besonderes Augenmerk liegt hierbei auf Anwendungsbereichen, die an der Schnittstelle der Wirtschaftsinformatik und der Finanzwirtschaft angesiedelt sind.

In der Lehre bietet die Professur im Bachelor-Studium Veranstaltungen zur Gestaltung und dem Management von Informationssystemen sowie zur finanzwirtschaftlichen Grundausbildung an. Im Master-Studium werden vertiefende Lehrveranstaltungen in den Bereichen Business Analytics, Marktmikrostruktur und dem elektronischen Wertpapierhandel angeboten. Veranstaltungen zu Forschungsmethoden und Theorieentwicklung runden das Lehrangebot im Doktorandenstudium ab.

In der Forschung liegen Schwerpunkte in den Bereichen (Big) Data Analytics und Entscheidungsunterstützung, auf Fragestellungen zur Entwicklung und Umsetzung digitaler Geschäftsstrategien sowie im Themenfeld der methodischen Grundlagen zur Theorieentwicklung in der Wirtschaftsinformatik. Unsere Forschung zeichnet sich durch einen Methoden- und Paradigmenpluralismus aus, bei der Methoden der qualitativen, quantitativen und gestaltungsorientierten Forschung zum Einsatz kommen.



Aktuelles

Göttinger Wirtschaftsinformatik und BWL im CHE-Hochschulranking 2020

Die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Georg-August-Universität Göttingen schneidet beim aktuellen Ranking des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) von 2020 sehr gut ab und liegt mit den bewerteten Bereichen Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre und Wirtschaftsinformatik jeweils in der Spitzen- und Mittelgruppe. Insbesondere sind die Studierenden sind mit ihrer Studiensituation insgesamt sehr zufrieden und beurteilen in der Studierendenbefragung die Fakultät überdurchschnittlich gut. Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link:

Lehre im Wintersemester 2020/2021

Nach dem vollständig digitalisierten Sommersemester 2020 wird im kommenden Wintersemester 2020/ 2021 an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät unter strikter Beachtung der Hygieneregeln der Universität wieder Lehre in Präsenz angeboten. Aufgrund der COVID-19-Pandemie wird dieses jedoch nur in beschränktem Ausmaß möglich sein, weshalb es ein hybrides Semester mit einem Mix aus digitaler Lehre und Präsenzlehre sein wird. Die konkreten Veranstaltungsformate für unsere Bachelor- und Masterveranstaltungen im Wintersemester 2020/2021 entnehmen Sie bitte folgendem Link: