In publica commoda

Sport/Sportwissenschaften (B.A.) (2-Fächer)

Steckbrief

Die Sportwissenschaften beschäftigen sich mit Fragen im Kontext von Sport, Bewegung und Körper im weitesten Sinne. Im Vordergrund steht dabei die Reflexion sport- und bewegungsbezogener Phänomene in Theorie und Praxis. Diese erfolgt in Göttingen aus verschiedenen Perspektiven: der pädagogischen, der didaktischen, der soziologischen, der medizinischen, der trainings- und der bewegungswissenschaftlichen Perspektive. Darüber hinaus erfolgt eine Auseinandersetzung mit Sportarten bzw. Bewegungsfeldern in ausgewählten Praxiszusammenhängen wie beispielsweise Gesundheitsförderung, Persönlichkeitsentwicklung und Leistungsentwicklung.

Name des Studienfachs:
Sport/Sportwissenschaften
Abschluss:
Bachelor of Arts (B.A.) (2-Fächer)
Regelstudienzeit:
6 Semester
Studienbeginn:
nur Wintersemester
Unterrichtssprache:
Deutsch
Zulassung:
Zulassungsbeschränkt (Bewerbung bei der Universität)
Orientierungsveranstaltung:
Zum Studienbeginn werden Orientierungsveranstaltungen angeboten

Lernen Sie uns kennen

Fachspezifisch IPS Logo

Orientierungsphase

Wintersemester 2022/23

Fächerübergreifend Schnupperstudium
ab Ende
Oktober

Schnupperstudium

Besuchen Sie Vorlesungen


Inhalte

Die Sportwissenschaften beschäftigen sich mit Fragen im Kontext von Sport, Bewegung und Körper. Der Gegenstandsbereich dieser Disziplin ist sehr breit gefächert. Er umfasst beispielsweise moderne Sportarten, kindliches Bewegungsverhalten, Bewegungsmöglichkeiten im Alter, Hochleistungssport, Gesundheitssport und vieles mehr. Die Beschäftigung mit den Gegenstandbereichen erfolgt aus verschiedenen Perspektiven, wie zum Beispiel der trainings- und bewegungswissenschaftlichen, der pädagogischen, soziologischen und medizinischen Perspektive.

Das sportwissenschaftliche Studium in Göttingen gliedert sich in folgende Bereiche:

  • Das Studium der einzelnen theoretischen Teildisziplinen: Sport und Bewegung/Training, Sport und Erziehung, Sport und Gesellschaft sowie Sportmedizin
  • Eine breite sportpraktische Ausbildung in interdisziplinäre Anwendungsfeldern der Sportwissenschaften: Digitalisierung im Sport, Persönlichkeitsentwicklung, Leistungsentwicklung und Gesundheitsförderung
  • Ausbildung in Forschungsmethoden
  • Ein berufsfeldbezogenes oder wissenschaftsorientiertes Profil

Im Rahmen des 2-Fächer-BAs wird ein zweites gleichrangiges Fach gewählt.

Absolvent*innen des B.A.-Studienganges finden je nach ihrem zweiten Studienfach Einsatzmöglichkeiten in verschiedenen Tätigkeitsfeldern :

  • Bildungseinrichtungen
  • Sportvereine und -verbände
  • Frühkindliche Bewegungsförderung
  • Physiotherapieeinrichtungen
  • Bewegungsförderung im Alter
  • Bereich der privaten Gesundheitsversorgung (Fitness, Wellness)
  • Versicherungen und Sportmanagement

Nach dem erfolgreichen Bachelorabschluss ist die Fortsetzung des Studiums im Master Sportwissenschaft mit dem Schwerpunkt Prävention, Rehabilitation und psychosoziale Gesundheit möglich. Der Studiengang wendet sich an Studierende, die unter dem Aspekt Prävention, Rehabilitation und/oder psychosoziale Gesundheit im Bereich „Bewegung und Sport“ arbeiten möchten und bildet in diesem Sinne künftige Mitarbeiter*innen und Führungskräfte für alle Bereiche des Gesundheitswesens und des Gesundheitssports wissenschaftlich aus.

Voraussetzungen für ein erfolgreiches Studium sind neben sportmotorischen und humanbiologischen Vorkenntnissen auch englische Sprachkenntnisse sowie das sichere Beherrschen der deutschen Sprache. Studienbewerber*innen, deren Kenntnisse in diesen Bereichen gering sind, wird empfohlen, sich vor Aufnahme des Bachelorstudiums entsprechend weiterzubilden.

Verwandte und weiterführende Studiengänge


Studienaufbau

Im Studiengang Zwei-Fächer-Bachelor werden zwei Fächer gleichberechtigt studiert.

Für den Bachelorabschluss Bachelor of Arts (B.A.) werden insgesamt 180 Credits (Leistungspunkte) erbracht.

Dabei entfallen jeweils 66 Credits auf die beiden Fächer. Auf den Professionalisierungsbereich entfallen 36 Credits.

Ordnungen und Modulverzeichnis


Zulassung

Ab dem Sommersemester 2018 benötigen Sie für die Aufnahme eines Sportstudiums an der Georg-August-Universität Göttingen keine Sporteignungsprüfung mehr.

Studienbeginn:
nur Wintersemester
1. Fachsemester:
zulassungsbeschränkt (Bewerbung bei der Universität)
2. bis 6. Fachsemester:
zulassungsbeschränkt (Bewerbung bei der Universität)

EU
Staatsbürger/in eines Mitgliedsstaates der EU oder EWR (inkl. Deutschland) oder Bildungsinländer/in

Nicht-Deutsche Staatsbürger/in ohne deutschen Bildungsabschluss

Non-EU
Staatsbürger/in eines Staates außerhalb der EU (oder Staatenlose/r) oder Absolvent/in eines Studienkollegs


Einblicke


Institut & Campus


Euer Studium


Kontakt

Studienberatung der sozialwissenschaftlichen Fakultät

Annegret Schallmann

Platz der Göttinger Sieben 3
37073 Göttingen

Tel.: +49 551 39 27159
Fax: +49 551 39 26542

Annegret.Schallmann@sowi.uni-goettingen.de

Studienbüro