Computersicherheit und Privatheit

Herzlich Willkommen auf der Webseite der Forschungsgruppe Computersicherheit und Privatheit.

Wir freuen uns, seit 2018 am Institut für Informatik und seit 2020 am Campus-Institut Data Science aktiv zu sein.


Aktuelles

  • d
    ©Vincent Muller/Sébastien Haller

    NEU ANGENOMMENER ZEITSCHRIFTENARTIKEL

    Der Artikel mit dem Titel "Engineering Human-Machine Teams for Trusted Collaboration” geschrieben in Kollaboration mit Kolleg*innen der TU Clausthal wurde zur Veröffentlichung in der Zeitschrift "Big Data and Cognitive Computing (BDCC)” angenommen.

  • success2
    © JodyHongFilms

    Erfolgreiche Verteidigung seiner Doktorarbeit

    Herzlichen Glückwunsch an Patrick Murmann für die erfolgreiche Verteidigung seiner Doktorarbeit mit dem Titel "Information at Your Fingertips - Facilitating Usable Transparency through Privacy Notifications" an der Universität Karlstad. Er hat unsere Forschungsgruppe 2018 im Rahmen des ITN-Projekts Privacy&US im Rahmen seines Secondments besucht. Prof. Dr.-ing. Delphine Reinhardt war seine zweite Betreuerin.

  • ara

    Neu angenommener Forschungsbeitrag

    Der Forschungsbeitrag mit dem Titel "OnLITE: On-line Label for IoT Transparency Enhancement” von Alexandr Railean und Prof. Dr.-ing. Delphine Reinhardt wurde auf der 25. Nordic Conference on Secure IT Systems (NordSec) zur Veröffentlichung angenommen.

  • inst
    ©Institute für Informatik Göttingen

    Die Forschungsgruppe wächst

    Wir freuen uns, Patrick Kühtreiber als neues Mitglied in unserer Forschungsgruppe zu begrüßen.


  • Mit Johann-Philipp-Reis-Preis 2019 ausgezeichnet

    Prof. Dr.-Ing. Delphine Reinhardt erhält den Johann-Philipp-Reis-Preis 2019 für herausragende innovative Veröffentlichungen für ihre Arbeiten zum Schutz unserer Privatsphäre beim Umgang mit digitalen Medien. Seit 1986 wird der Preis gemeinsam mit den Städten Friedrichsdorf im Taunus und Gelnhausen sowie der Deutschen Telekom und der Informationstechnische Gesellschaft im VDE (ITG) alle zwei Jahren verliehen.

  • Die Forschungsgruppe wächst

    Wir freuen uns zwei neue Mitglieder in unserer Forschungsgruppe, Luca Hernández Acosta und Lindrit Kqiku, zu begrüßen.

  • GI Sicherheit Konferenz in Göttingen im März 2020

    Wir organisieren die GI Sicherheit Konferenz in Göttingen im März 2020. Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

  • Best Poster Demo Award gewonnen

    Alexandr Railean hat den Best Poster Demo Award beim Privacy, Usability, and Transparency (PUT) Workshop des Privacy Enhancing Technologies Symposiums mit der Demo "OnLITE: Online Label For Internet of Things Transparency Enhancement" gewonnen. Die Wahl wurde durch das Publikum getroffen. Herzlichen Glückwunsch, Alexandr!

  • Zum "Rising Star" ernannt

    Prof. Dr.-Ing. Delphine Reinhardt wurde als eine der 10 weltweiten "Rising Stars in Networking and Communications" in 2019 durch N2Women ernannt. Weitere Informationen finden Sie hier.

  • Neue stellvertretende Institutsdirektorin

    Prof. Dr.-Ing. Delphine Reinhardt wurde zur stellvertretenden Institutsdirektorin durch den Vorstand des Instituts für Informatik gewählt.

  • Privacy&US eine Erfolgsstory

    Privacy&US, eines der Projekte, an denen wir als akademischer Partner beteiligt sind, ist in den Erfolgsstorys der EU-Kommission zu Forschung und Innovation vertreten. Der Artikel dazu ist hier zu finden.

  • Aufnahme in den Weisenrat

    Prof. Dr.-Ing. Delphine Reinhardt wurde in den Weisenrat des Cyber Security Cluster Bonn e.V. aufgenommen. Weitere Mitglieder des Gremiums sind Prof. Dr. Claudia Eckert (TUM & Fraunhofer AISEC), Prof. Dr. Matthias Hollick (TU Darmstadt), Prof. Dr. Norbert Pohlmann (Westfälische Hochschule), Prof. Dr. M. Angela Sasse (RUB) und Prof. Dr. Matthew Smith (Universität Bonn & Fraunhofer FKIE). Der Weisenrat erarbeitet Empfehlungen für Politik und Wirtschaft zum Thema Cybersicherheit. Weitere Informationen finden Sie hier.